BKA Virus: Windows Betriebssystem gesperrt? Hier die Lösung

SWAGG

BKA Virus: Windows Betriebssystem gesperrt? Hier die Lösung




29 Okt

BKA VirusEin BKA Virus mit der Meldung "Wir haben ihr ", mit der Absicht, dass eine PayPal, PaySafe oder Zahlung erfolgt.

Auf meiner Arbeit im Büro verbringe ich die meiste Zeit meines Lebens und das hauptsächlich am .

Zwar sind die Daten die wegen meiner Tätigkeiten gespeichert werden, auf einen speziellen Server gesichert und auf einen Backup Server nochmals gesichert, aber es ist schon ärgerlich, sich darauf einstellen zu müssen, dass man seinen neu installieren muss.

Nicht nur das müsste sodann neu eingespielt werden, sondern eine nervige Mammuthanull Formatierung der Festplatte ist auch zwingend erforderlich um wirklich alle versteckten Viren und Würmer zu entfernen.

Das komische ist auch, dass wir auf der Arbeit eine per Lizens verwenden und wir laut Sicherheitsmaßnahmen, unsere Rechner einmal in der Woche auf Viren scannen müssen (Deepscan). Jedoch konnte McAfee den Trojaner nicht entdecken, nebenbei hatte es aber andere und Würmer gefunden, konnte es jedoch nicht beseitigen.

 

Woran erkenne ich, das es sich um einen BKA Virus handelt?

Man erkennt es an den Mitteilungen die mitten im Bild und in Fett dargestellt werden, hier einige Beispiele:

Es ist die ungesetzliche Tätigkeit enthüllt!

Achtung!!! Das Betriebssystem wurde im Zusammenhang mit Verstoßen gegen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland gesperrt!

Achtung! Ein Vorgang illegaler Aktivitäten wurde erkannt

Ihr Computer ist wegen Verstöße gegen die Gesetzgebung der Bundesrepublik Deutschland gesperrt

Achtung!!! Das Betriebssystem wurde im Zusammenhang mit Verstoßen gegen die Gesetze der Bundesrepublik Austria gesperrt!

Um die Sperre des Computers aufzuheben, sind Sie dazu verpflichtet eine Strafe von 100 Euro zu zahlen. Sie haben zwei Möglichkeiten die Zahlung von 100 Euro zu leisten.

 

Wie hat sich dieser BKA Virus eingeschleust?

Betriebssystem gesperrtWie dieser BKA Virus sich eingeschleust hat, weiß ich selbst nicht ganz genau… es war eines morgens, ich startete meinen PC und als es in Windows war kam direkt ein nicht blockbarer Vollbild PopUp, welches ich nicht schließen konnte, selbst nicht per Prozess beenden über Task-Manager.

Da ich sehr selten (fremde, nicht bekannte) Software auf meinen PC im Büro installiere, aber meine Arbeitskollegen meinten, dass sich auch Viren über Cookies sich einschleusen können, dies passiert meist auf Webseiten mit anstößigen oder illegalen Inhalten. Es heißt aber nicht dass ich auf solche Webseiten verkehrt habe, denn auch ganz normale Webseiten oder Foren sind meist auch davon betroffen, es kommt immer darauf an, wie gut der Webmaster oder Provider die Sicherheitseinstellungen am Server konfiguriert hat.

Der Virus kann sich auch durch das Soziale Netzwerk Facebook eingeschleust haben, denn dort versuchen es die Hacker am meisten, da dort sich auch viele rumtreiben, die auf solche "Bezahl per PayPal, uCash oder und wir schalten dein Windows Betriebssystem wieder frei" Maschen reinfallen.

Aber am einfachsten ist der Trick, eine .exe Datei irgendwo hoch zu laden, es als eine kostenlose Software anzubieten und dies dann in verschiedenen Seiten und Portalen anzubieten. So etwas machen die Hacker auch mit .mp3 Dateien und sonstige Dateien, die man nach dem Download unüberlegt ausführt.

Experten vertrauen generell keine .exe Dateien aus dem Internet und überprüfen diese mit dem Online-Virenscanner von Virustotal.de, welches die .exe Datei direkt nach einem Upload mit vielen verschiedenen Virenprüfer scannt und dann ein tabellarisches Ergebnis liefert. Jedoch vertrauen die nicht-Experten auf ihre eigenen installierten Virenprogramme und meist sind das so kostenlose Virenprogramme wie Avira, die kaum Viren erkennen bzw. behandeln können.

Selbst die Firewall ist des öfteren gar nicht eingeschaltet geschweige richtig konfiguriert.

Für den BKA Virus sicherlich ein Kinderspiel, sich mal eben so einzuschleusen.

 

BKA Virus richtig löschen

Richtig löschen kann man Viren kaum, auch den sogenannten BKA Virus nicht, da diese sich meist tief im Betriebssystem verstecken.

Zwar konnte ich den BKA Virus manuell per Regedit löschen, jedoch tauchte er wieder nach ein paar Tagen auf und machte mir die Arbeit am PC wiedermal schwer.

Nach einer kleinen Recherche habe ich eine andere Lösung gefunden, wie man den BKA Virus komplett löschen kann.

Mir ist bewusst, dass es einem nicht möglich ist, das Betriebssystem zu bedienen, da es durch einen sehr lästigen PopUp des Virus gesperrt wird. Deshalb sollte man in den abgesicherten Modus gehen, sich eine spezielle herunterladen und diese Software dann komplett scannen lassen und den Virus so dann löschen.

 

BKA Virus Löschen in nur wenigen Schritten

  1. Fahre deinen Computer herunter
  2. Fahre deinen Computer wieder hoch
  3. Während das Bios hochfährt, drücke bitte ununterbrochen F8
  4. Jetzt kommst du zur Auswahl in welchen abgesicherten Modus du gelangen möchtest
  5. Wähle "Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern"
  6. Jetzt bist du im abgesicherten Modus und kannst auch im diesen Modus ins Internet gehen
  7. Lade dir jetzt die Software von Malwarebytes herunter – hier downloaden
  8. Installiere Malwarebytes
  9. Scanne mit Malwarebytes dein Betriebssystem nach Viren
  10. Wenn Malewarebytes die Viren gefunden hat, dann einfach die gefundenen Viren löschen
  11. Fahre deinen Computer herunter
  12. Starte deinen Computer und fahre ihn ganz normal wieder ins Windowssystem hoch

Jetzt müsstest du wieder die komplette Kontrolle über deinen PC haben, da der PopUp des BKA Virus nicht mehr aktiv ist und das Betriebssystem gesperrt.

Zwar ist der BKA Virus verschwunden, jedoch könnte dieser wieder auftauchen, es ist also dringend erforderlich, seine eigenen Daten zu sichern (am besten auf eine externe Festplatte) und Windows neu aufzusetzen.

Wichtig ist auch, dass ihr euer Anti-Virus Programm stets updated und immer auf den neuesten Stand bleibt, so könnt ihr eventuell weitere Probleme vermeiden.

 

BKA Virus Löschen – Video Tutorial

Ich habe mal kurz bei YouTube geschaut und habe ein hilfreiches Tutorial Video gefunden, wie man den BKA Virus auch löschen kann, zwar ist dieser Vorgang etwas anders als der obere erklärte Teil, aber es soll auch funktionieren.

 

Hier ein paar weitere nützliche Quellen zum Thema BKA Virus:

Auch eine Galerie der verschiedensten BKA Viren gibt es, welches ihr unter folgenden Link findet:

 

Wie gesagt, macht euch nichts daraus. Viren kommen und gehen und erst recht wart ihr auch nicht auf illegale oder abstoßende Webseiten und müsst euch rechtfertigen. Denn so wie es der PopUp des BKA Virus erklärt, es will nur täuschen, damit ihr schnellstmöglich zur Tankstelle rennt und eine oder PaySafe Card kauft, aber jetzt mal ehrlich, es gibt auch Menschen die sofort darauf reinfallen.
 





Comments are closed.

Hide me
.
Like my Blog (Y)
Like my FanPage (Y)
Stay Tuned - Subscribe my Profile!
Show me

BKA Virus: Windows Betriebssystem gesperrt? Hier die Lösung